You are currently viewing Ein deutlicher Sieg im letzten Spiel der Saison!

Ein deutlicher Sieg im letzten Spiel der Saison!

Am vergangenen Samstag bestritten unsere Damen ihr letztes Spiel der Saison. Erfreulicherweise konnte Trainer Koch auf eine gut besetzte Bank aus dreizehn Spielerinnen zurückgreifen. Die Gegnerinnen der HSG MainHandball waren mit zwölf Spielerinnen angereist. Vorab war bereits klar, dass man dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte.

Direkt mit dem Anpfiff startete ein körperbetontes, jedoch meist faires Spiel auf beiden Seiten. Jennifer Kieck konnte direkt die ersten drei Treffer infolge erzielen. So stand es nach sechs Minuten 3:0 für unsere Damen. Die gegnerische Mannschaft versuchte in den ersten zehn Spielminuten unser Angriffsspiel durch eine offensive Deckung zu verunsichern. Allerdings ging dieser Plan nicht auf. Im Gegenteil: die entstandenen Lücken wurden genutzt, wobei Anna Kaufmann fünf Tore innerhalb der ersten zwölf Minuten gelangen. Bedauerlicherweise häuften sich nun einige vergebene Torchancen im Angriffsspiel. Außerdem kamen die MainHandball Damen nach und nach besser in das Spiel.  So ging man mit dem Stand von 14:11 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit gelangen uns im Angriff immer wieder sehr effektive Spielkombinationen, die mit schönen Treffern gekrönt wurden. Dennoch zogen die Gegnerinnen immer wieder nach, sodass man sich nie deutlich absetzen konnte. So nutzte Helmut Koch die Auszeit in der 45. Spielminute beim Spielstand von 19:17, um seine Mannschaft nochmal zu motivieren. Die HSG-Damen setzten die Vorgaben um und zeigten weiterhin einen geschlossenen Mannschaftsgeist sowohl in Abwehr wie auch Angriff. Dadurch gelang es die Führung weiter auszubauen und das gegnerische Angriffsspiel zu stören. Torfrau Nadine Rosmanith entschärfte auch noch einige Würfe. Das Spiel endete bei einem Stand von 24:18. Viele Spielerinnen konnten sich in die Torschützinnen Liste eintragen, wobei Jennifer Kieck und Anna Kaufmann mit jeweils acht Treffern besonders zu erwähnen sind.

Nun geht es erstmal in die wohlverdiente Pause. Wir beenden diese Saison mit dem 7. Tabellenplatz. Wir wünschen allen Verletzten eine schnelle Genesung. Unser Dank gilt unseren treuen Fans und Zeitnehmer*innen.

Es spielten: Nadine Rosmanith (Tor), Jana Linz, Jennifer Kieck (8/1), Anna Kaufmann (8), Pauline Bernhard (3), Sammy Schulz (1), Sophia Panella (1). Theresa Radwaniak (1), Ilka Mehlo (1), Jana Linz, Tamara Kieck, Julia Brogle, Klara Kemmer und Michelle Klein.